Liebe Vogtländerinnen und Vogtländer,
liebe Besucher meiner Homepage,

derzeit stehen wir vor großen Herausforderungen. Jeder Einzelne ist betroffen.

Betroffen von Einschnitten in Berufs- und Privatleben. Betroffen von einer sich stets verändernden Situation im Vogtland, in Sachsen, in Deutschland und im Rest der Welt. Gemeinsam kämpfen wir gegen das Virus SARS-CoV-2, das die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst. Und wir müssen uns diesem Feind gemeinsam stellen.

Wir brauchen ein verantwortungsvolles Handeln. Es geht um jeden Einzelnen und es ist Zeit für gegenseitige Solidarität und Unterstützung. Die Lage wird durch Wissenschaftler, Bundesregierung und Staatsregierung jeden Tag neu beurteilt. Die Wirksamkeit der Maßnahmen und eingeleiteten Schritte werden jeden Tag aufs Neue überprüft.

Wichtige Fragen und Antworten zur aktuellen Lage finden Sie zudem auf www.coronavirus.sachsen.de und www.vogtlandkreis.de .

Seien Sie zuversichtlich, handeln Sie solidarisch, bleiben Sie gesund!

Wir alle sind gefordert und (nur) gemeinsam kriegen wir das hin! Achten Sie auf sich und auf Ihre Mitmenschen!

Jetzt braucht es ein gutes Miteinander und engen Zusammenhalt!

Ihr Sören Voigt

Aktuelles

18.09.2020
119682874 806058850162040 8952794036096198246 O

Gemeinsam für den Standort Plauen!

Das Unternehmen MAN hat vergangene Woche angekündigt, tausende Stellen in seiner Sparte Truck & Bus zu streichen. Dabei steht auch die Schließung des Standortes Plauen zur Debatte. Heute haben deshalb die beiden Wirtschaftspolitiker Gerhard Liebscher (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Sören Voigt (CDU) aus dem Sächsischen Landtag das Werk in Plauen besucht und sich vor Ort informiert. In einem Gespräch mit dem Betriebsrat und der IG Metall konnten sie sich von der Innovationskraft und der Leistungsfähigkeit des rentablen Unternehmens überzeugen.

16.09.2020
119552585 804443353656923 4997229508461707254 N

Freistaat übergibt mobile Verkehrsschule an Kreisverkehrswacht Vogtland

Heute hat Amtschef Thomas Rechentin an der Grundschule Muldenhammer gemeinsam mit dem Präsidenten der Landesverkehrswacht Sachsen e.V. Andreas Nowak drei Fahrzeuge übergeben, die zukünftig als mobile Verkehrsschulen genutzt werden. Sören Voigt, der als Mitglied der Kreisverkehrswacht Vogtland und Wahlkreisabgeordneter mit vor Ort in Muldenhammer war: „Die mobilen Verkehrsschulen dienen der Verkehrserziehung unserer Kinder. Die Unterstützung durch unsere Gesellschaft und den Freistaat ist besonders wertvoll."

14.09.2020
119457875 803238290444096 4868875057674615284 O

Staatsminister für Regionalentwicklung zu Gast in Auerbach und Falkenstein

Auf Einladung des Wahlkreisabgeordneten Sören Voigt hat Staatsminister Thomas Schmidt am 14. September 2020 das Vogtland besucht. Nach einem Gespräch mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern des Vogtlandkreises, dem Beigeordneten Uwe Drechsel sowie den Landtagsabgeordneten Andreas Heinz und Stephan Hösl in Auerbach, war der Staatsminister für Regionalentwicklung auch in Falkenstein vor Ort. Sören Voigt dazu: „Das Zusammenspiel der verschiedenen Leistungs- und Verantwortungsträger vor Ort und eine gute Zusammenarbeit mit der Landesebene sind von enormer Bedeutung. Deshalb freue ich mich, dass Staatsminister Schmidt, der in dieser Legislatur dem neu gegründeten Staatsministerium für Regionalentwicklung vorsteht, meine Einladung ins Vogtland angenommen hat."