Liebe Vogtländerinnen und Vogtländer,
liebe Besucher meiner Homepage,

derzeit stehen wir vor großen Herausforderungen. Jeder Einzelne ist betroffen.

Betroffen von Einschnitten in Berufs- und Privatleben. Betroffen von einer sich stets verändernden Situation im Vogtland, in Sachsen, in Deutschland und im Rest der Welt. Gemeinsam kämpfen wir gegen das Virus SARS-CoV-2, das die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst. Und wir müssen uns diesem Feind gemeinsam stellen.

Wir brauchen ein verantwortungsvolles Handeln. Es geht um jeden Einzelnen und es ist Zeit für gegenseitige Solidarität und Unterstützung. Die Lage wird durch Wissenschaftler, Bundesregierung und Staatsregierung jeden Tag neu beurteilt. Die Wirksamkeit der Maßnahmen und eingeleiteten Schritte werden jeden Tag aufs Neue überprüft.

Wichtige Fragen und Antworten zur aktuellen Lage finden Sie zudem auf www.coronavirus.sachsen.de und www.vogtlandkreis.de .

Seien Sie zuversichtlich, handeln Sie solidarisch, bleiben Sie gesund!

Wir alle sind gefordert und (nur) gemeinsam kriegen wir das hin! Achten Sie auf sich und auf Ihre Mitmenschen!

Jetzt braucht es ein gutes Miteinander und engen Zusammenhalt!

Ihr Sören Voigt

Aktuelles

03.08.2021
Raccoon 3538081 1920

Corona-Hilfen für die Tierparks in Falkenstein und Klingenthal

Über die Förderrichtlinie „Zoos“ bekommen 19 sächsische Tierparks und Zoologische Gärten die Einnahmeausfälle erstattet. Der Freistaat stellt dafür bis zu 5 Millionen Euro bereit.

02.08.2021
Mud 391428 1280

Flutkatastrophe 2021: Aktion „Vogtland hilft“

Flutkatastrophe 2021: Mit der Aktion "Vogtland hilft" will die Diakonie Auerbach konkret leisten. Die Diakonie Auerbach arbeitet vor Ort mit den Ortsbürgermeistern, dem Katastrophenschutz, THW sowie mit der Elektro-Innung Ahrweiler zusammen.

22.07.2021
Whatsapp Image 2021 07 22 At 13 06 38

Persönliches Statement

Sören Voigt erklärt in einem persönlichen Statement wie wichtig er die Befragung der Mitglieder vor Nominierung eines Landratskandidaten findet und wessen Kandidatur er persönlich unterstützen würde.