Sören Voigt / Foto: Sascha Strobel
43 % — Danke für Ihr Vertrauen
Miteinander im Vogtland > Aktuelles
Sören Voigt – Zuhören / Foto: Sascha Strobel
Zuhören. Verstehen. Anpacken.
3 Dinge, die essenziell sind.

Liebe Vogtländerinnen und Vogtländer,
liebe Besucher meiner Homepage,

mit einem gewonnenen Direktmandat bei der Landtagswahl 2019 haben mir die Wählerinnen und Wähler das Vertrauen ausgesprochen, die Region weiter im Sächsischen Landtag zu vertreten.

43 % bei der Erst- und über 40 % bei der Zweitstimme sind starke Wahlergebnisse, für die ich mich herzlich bedanke. Sie zeigen wie wichtig es ist, meinen Fokus unter dem Motto „Zuhören, Verstehen und Anpacken“ auf regionale und sächsische Herausforderungen zu richten und im Wahlkreis präsent zu sein.

Auch in den kommenden Jahren werde ich mich weiter dafür einsetzen, dass wir unsere Heimat gemeinsam weiterentwickeln und modern gestalten können. Einiges haben wir bereits erreicht, aber es gibt auch noch eine Menge zu tun. Mir ist wichtig, unsere Heimat in Dresden zu vertreten, vogtländische Interessen einzubringen und gemeinsam Ziele umzusetzen.

Dazu möchte ich an der Seite unserer Städte und Gemeinden um Fördermittel und eine solide Finanzausstattung kämpfen, Vereine stärken und Unternehmen begleiten. Besonders engagieren will ich mich aus vogtländischer Sicht bei den Themen „Bildung“, „Sicherheit“ und „Ärzte und Pflege“ aber auch „Digitalisierung“, „Ehrenamt“ und der „ÖPNV“ sollen gesichert und verbessert werden.

Details dazu finden sie in meiner Broschüre (PDF-Datei, Download):

Dafür möchte ich arbeiten, den Menschen aufmerksam zuhören und für die Region kräftig anpacken. Miteinander im Vogtland! Ich bitte Sie um Ihre Unterstützung.

Ihr Sören Voigt

Aktuelles

07.11.2019
Chaperon Cdu Sachsen 05 02 19 35821

Entbürokratisierung bei Förderverfahren hilft vogtländischen Kommunen und Projektträgern

Wie das Sächsische Staatsministerium der Finanzen heute mitteilte, werden mit Beginn des nächsten Jahres Förderverfahren im Freistaat weiter vereinfacht. Der Wahlkreisabgeordnete Sören Voigt aus Falkenstein sagt dazu: „Die Anpassung der Verwaltungsvorschrift ist eine wichtige Grundlage für die Vereinfachung von Förderverfahren. Die weitere Entbürokratisierung hilft unseren vogtländischen Kommunen und Projektträgern.

19.10.2019
Chaperon Cdu Sachsen 05 02 19 35821

Mehr Gestaltungsspielräume für unsere Kommunen sind wichtig

Wenn in der kommenden Woche die Verhandlungen zu einer möglichen Koalition von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD beginnen, wird auch der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Kommunalpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Sören Voigt, mit am Tisch sitzen. Wie schon in den Sondierungsgesprächen, ist der Landtagsabgeordnete Mitglied der Arbeitsgruppe „Inneres und Kommunales“.

03.10.2019
6De9B554 F201 43A5 A18D 7F2E4Faa48Da

Grußwort zum 150. Jubiläum der Stadtkirche "Zum Heiligen Kreuz" in Falkenstein

Immer wenn wir aus dem Urlaub nach Falkenstein zurückkommen, fragen wir im Auto: „Wer sieht als erster unseren Kirchturm?” Wir freuen uns darauf, weil wir ein Stück Heimat erkennen. Geht es Ihnen auch so?