Sören Voigt / Foto: Sascha Strobel
43 % — Danke für Ihr Vertrauen
Miteinander im Vogtland > Aktuelles
Sören Voigt – Zuhören / Foto: Sascha Strobel
Zuhören. Verstehen. Anpacken.
3 Dinge, die essenziell sind.

Liebe Vogtländerinnen und Vogtländer,
liebe Besucher meiner Homepage,

mit einem gewonnenen Direktmandat bei der Landtagswahl 2019 haben mir die Wählerinnen und Wähler das Vertrauen ausgesprochen, die Region weiter im Sächsischen Landtag zu vertreten.

43 % bei der Erst- und über 40 % bei der Zweitstimme sind starke Wahlergebnisse, für die ich mich herzlich bedanke. Sie zeigen wie wichtig es ist, meinen Fokus unter dem Motto „Zuhören, Verstehen und Anpacken“ auf regionale und sächsische Herausforderungen zu richten und im Wahlkreis präsent zu sein.

Auch in den kommenden Jahren werde ich mich weiter dafür einsetzen, dass wir unsere Heimat gemeinsam weiterentwickeln und modern gestalten können. Einiges haben wir bereits erreicht, aber es gibt auch noch eine Menge zu tun. Mir ist wichtig, unsere Heimat in Dresden zu vertreten, vogtländische Interessen einzubringen und gemeinsam Ziele umzusetzen.

Dazu möchte ich an der Seite unserer Städte und Gemeinden um Fördermittel und eine solide Finanzausstattung kämpfen, Vereine stärken und Unternehmen begleiten. Besonders engagieren will ich mich aus vogtländischer Sicht bei den Themen „Bildung“, „Sicherheit“ und „Ärzte und Pflege“ aber auch „Digitalisierung“, „Ehrenamt“ und der „ÖPNV“ sollen gesichert und verbessert werden.

Details dazu finden sie in meiner Broschüre (PDF-Datei, Download):

Dafür möchte ich arbeiten, den Menschen aufmerksam zuhören und für die Region kräftig anpacken. Miteinander im Vogtland! Ich bitte Sie um Ihre Unterstützung.

Ihr Sören Voigt

Aktuelles

24.02.2020
A0636Dcc 1875 4Ae8 8E53 496Db9E77427

1 Mio. Euro für Digitalausbau der Auerbacher Schulen

Die Stadt Auerbach/Vogtl. hat einen Zuwendungsbescheid der Sächsischen Aufbaubank über 1.040.435 € für den Digitalausbau der staatlichen Schulen erhalten. Das Geld stammt aus der Förderrichtlinie Digitale Schule des Freistaates Sachsen. Mit den Fördermitteln kann an den drei Grundschulen, 2 Oberschulen sowie dem Gymnasium weiter in die digitale Infrastruktur investiert werden.

11.02.2020
51F5E5Fd 3Fa2 47Df 8A07 29E062B51B7F

LITERATURwagen verdient weiter Unterstützung

Das Ministerium für Kultur und Tourismus gab bekannt, dass es dieses Jahr 25 Projekte der kulturellen Bildung in Sachsen mit insgesamt 1,5 Millionen Euro fördert. Im Kulturraum Vogtland-Zwickau ist unter anderem auch das Projekt „LITERATURwagen - Bücher sind nichts für Feiglinge“ des KULTURwagen e.V. darunter.

10.02.2020
Chaperon Cdu Sachsen 05 02 19 35821

Angekündigter Rücktritt von AKK ist ein konsequenter Schritt und verdient Respekt

Zum angekündigten Rückzug von Annegret Kramp Karrenbauer erklärt Sören Voigt nach Abstimmung mit dem Geschäftsführenden Kreisvorstand der CDU-Vogtland: „Die Ankündigung von Annegret Kramp Karrenbauer nicht Kanzlerkandidatin werden zu wollen und den Parteivorsitz abzugeben, ist ein notwendiger und konsequenter Schritt. Er verdient Respekt, auch vor dem Hintergrund der Einigkeit von CDU und CSU.